Allgemeine Geschäftsbedingungen der novoMEDtext ag in der Fassung vom 29. August 2016

 

 

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der novoMEDtext ag und ihren Kunden. Die AGB sind auf der Homepage der novoMEDtext ag unter www.novomedtext.ch aufgeführt und können auch direkt bei der novoMEDtext ag angefordert werden.(2) Diese AGB der novoMEDtext ag gelten ausschliesslich bei Verträgen zwischen der novoMEDtext ag und Ihrem Kunden/Auftraggeber. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden oder dessen AGB werden anerkannt, wenn die novoMEDtext ag diesen im einzelnen Fall explizit und schriftlich zugestimmt hat.

 

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Leistungen der novoMEDtext ag mit u.novotny faCHverlag über das Internet ist unverbindlich und dient der Kundeninformation. Ein Auftrag kommt über eine verbindliche Bestellung per Email, Fax, Brief, Internet oder Telefon zustande.

2.1. Medical Writing

Der Kunde erhält in der Regel zunächst eine Offerte. Stimmt er ihr zu, folgt die verbindliche Auftragsbestätigung zu den in der Offerte genannten Konditionen. Die novoMEDtext ag kann Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen oder nicht ausführen, der Kunde wird in jedem Fall hierüber informiert. Der Vertrag mit der novoMEDtextag kommt ohne Einhaltung einer bestimmten Form zustande, wenn die novoMEDtext ag das Angebot des Kunden annimmt, indem sie das bestellte Produkt an den Kunden ausliefert (Lieferung per Post oder Email, je nach Produkt). Der Vertragsinhalt wie beispielsweise Preis, Versand- und Reisekosten u.ä. bestimmen sich hierbei ausschliesslich nach den der Sendung beigefügten Dokumenten der novoMEDtext ag und den hier aufgeführten, im Internet verfügbaren AGB der novoMEDtext ag. Versendung und Transport erfolgen auf Gefahr und Risiko des Kunden. Gerät der Kunde in Annahmeverzug, so kann die novoMEDtext ag die Sendung nach zwei erfolglosen Zustellversuchen am Sitz der novoMEDtext ag zur Abholung hinterlegen. Der Kunde bleibt hierbei zur Bezahlung verpflichtet.

2.2 Abonnementsbestellung

Sie läuft für ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn das Abonnement nicht gekündigt wird. Der Preis richtet sich dabei nach der aktuellen Preisliste. Die Kündigung muss spätestens 2 Wochen vor Ablauf des Abonnementsjahres telefonisch, per eMail oder per Post im Verlag eintreffen. Zu diesem Zeitpunkt liegt dem Kunden die neue Rechnung bereits vor. Eine Annahmeverweigerung von Lieferungen gilt nicht als Kündigung. Die fristgerechte Kündigung führt automatisch zur Stornierung der Rechnung des Folgejahres, sofern diese beim Kunden bereits vorgelegen hat. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung werden weitere zugestellte Ausgaben auf jeden Fall verrechnet und sind vom Kunden zahlungspflichtig.

2.3 Anzeigenaufträge: Siehe AGB Inserate


3. Lieferung bestellter Waren, Versandkosten

Bei Abonnements wird der Bezugspreis jährlich im Voraus berechnet.

novoMEDtext ag wird bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse schnellstmöglich ausliefern. Die novoMEDtext ag ist zu Teillieferungen, Teilleistungen und zur Aufteilung der Lieferung auf mehrere Lieferungen jederzeit berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist. Sofern Teillieferungen per Post von der novoMEDtext ag durchgeführt werden, übernimmt die novoMEDtext ag die zusätzlichen Portokosten, falls nicht anders kommuniziert. Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Bei Lieferungen ins Ausland können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat; verantwortlich für die ordnungsgemässe Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren ist der Kunde selbst. Lieferverzögerungen begründen in keinem Fall Schadensersatzansprüche oder ein Recht vom Vertrag zurückzutreten, es sei denn die Verzögerung beruht auf grobem Verschulden oder Vorsatz der novoMEDtext ag. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport durchführende Person übergeben wurde.

 

4. Eigentumsvorbehalt, Rücktritt vom Vertrag

Die novoMEDtext ag behält sich das Eigentum an der Ware bzw. das Copyright an gelieferten Texten (sofern dieses an den Auftraggeber abgetreten wird) bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor und hat das Recht, den Eigentumsvorbehalt im betreffenden Register am Wohnort / Sitz des Kunden eintragen zu lassen. Der Kunde hat die novoMEDtext ag von allen Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmassnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen seines Eigentums, unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Kunde hat der novoMEDtext ag alle Schäden und Kosten zu ersetzen - und die novoMEDtext ag hiervon freizustellen -, die durch einen Verstoss gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmassnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen. Verhält sich der Kunde vertragswidrig, insbesondere wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung von der novoMEDtext ag nicht nachkommt, kann die novoMEDtext ag nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe der noch in seinem Eigentum stehenden Ware verlangen. Die novoMEDtext ag behält sich vor, bei negativem Ergebnis einer Bonitätsprüfung keinen Vertrag einzugehen. Betriebsstörungen berechtigen erst dann zu einem Rücktritt vom Vertrag, wenn kein weiteres Abwarten mehr zumutbar ist. Höhere Gewalt wie Unwetter, Streiks oder andere nicht vorhersehbare Ereignisse berechtigen die novoMEDtext ag zu einem Rücktritt vom Vertrag ohne finanzielle Folgen zu ihren Lasten.

 

5. Copyright

Das Copyright für Texte, die im Auftrag des Kunden von novoMEDtext ag als Firmenkommunikation angefertigt wurden, geht an den Kunden über, vorbehaltlich einer anderen schriftlichen Vereinbarung.

Texte, Bildmaterial oder Präsentationen, die mit dem Namen des im Auftrag der novoMEDtext ag schreibenden Autors gekennzeichnet sind und publiziert werden, dürfen ausschliesslich in Rücksprache mit diesem Autor vom Kunden oder dessen Auftraggeber geändert werden; der Kunde oder Auftraggeber muss dem genannten Autor das Erscheinen des Textes nachweisen sowie die Textfreigabe des genannten Autors einholen.

 

6. Fälligkeit und Bezahlung

novoMEDtext ag zeigt im Rahmen der Offerte dem Kunden die Zahlungsarten und Zahlungsfristen an; allfällige anderslautende Notwendigkeiten von Seiten des Kunden sind der novoMEDtext ag vor Vertragsabschluss schriftlich anzuzeigen. Der Kaufpreis ist ohne Abzug in der ausgewiesenen Währung zu bezahlen. Zahlungen für Abonnements sind jährlich im Voraus fällig. Die Rechnungsstellung für Zahlungen für Inserate und Sonderproduktionen erfolgt nach Erscheinen. Bei Lieferungen ins Ausland behält sich die novoMEDtext ag vor, die Versandkosten bei Bedarf an Preiserhöhungen oder Währungsschwankungen anzupassen. Die novoMEDtext ag kann ohne Angabe von Gründen Vorauskasse verlangen. In diesem Fall wird die Bestellung nach Zahlungseingang bearbeitet. Kommt der Kunde in Verzug, ist die novoMEDtext ag berechtigt, eine Mahnkostenpauschale in Höhe von CHF 50.- zzgl. Portokosten zu verlangen. Die novoMEDtext ag behält sich vor, bei Verzugseintritt den Kaufpreis mit 5% p.a. zu verzinsen. Das Recht der novoMEDtext ag, einen höheren Schaden geltend zu machen, insbesondere hinsichtlich der Durchsetzung der Forderung durch ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt, bleibt hiervon unberührt. Befindet sich der Käufer im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten wäre. Fehler in der Rechnung sind vom Kunden innerhalb eines Monats nach der Rechnungslegung schriftlich zu erklären, ansonsten gilt die Rechnung als akzeptiert.

 

7. Widerruf

Der Kunde ist vorbehaltlich der Fälle, in denen das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist, berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) oder durch Rücksendung der Ware an die hier angegebene Anschrift der novoMEDtext ag zu widerrufen. Die Frist beginnt am Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige, nachweisbare Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf in Textform ist an die Firmenadresse oder info@novomedtext.ch zu richten. Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren. Im Falle eines wirksamen Widerrufes müssen beide Parteien die bereits empfangenen Leistungen zurückerstatten. Der Kunde hat die Kosten und Gefahr der Rücksendung zu tragen. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen

•   a) über die Lieferung von Waren, Texten und Publikationen, die auftragsspezifisch angefertigt wurden

•   b) über die Lieferung von Zeitschriften, Broschüren, Flyern und anderen im Auftrag angefertigten Printprodukten

 

8. Preise und Mehrwertsteuer

Für Lieferungen innerhalb der Schweiz enthält der ausgewiesene Preis die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Exporten in andere Länder ist der ausgewiesene Preis der Nettopreis ohne Mehrwertsteuer. Die novoMEDtext ag behält sich die Anpassung des Kaufpreises auf Grund geänderter Steuersätze oder bei steigenden Produktions- und Distributionskosten vor.

 

9. Gewährleistung und Haftung

Sind die gelieferten Waren zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs mangelhaft, z.B. durch Herstellerfehler, oder liegt eine Falschlieferung vor, so sorgt die novoMEDtext ag wenn möglich für eine Ersatzlieferung. Der Anspruch erlischt, wenn der Kunde den Mangel oder die Falschlieferung novoMEDtext ag nicht innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail (info@novomedtext.ch), Telefon, Fax oder Post unter genauer Angabe und Beschreibung des Mangels mitteilt. Die Haftung von novoMEDtext ag für eigenes Verschulden sowie das ihrer Arbeitnehmer, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz. Eine Haftung für Folgeschäden und reine Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Gewährleistungs- und Schadensersatzanspruche verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung der Ware.

 

9. Anschriften

Anbieter und Vertragspartner der Angebote dieser Webseiten: novoMEDtext ag mit u.novotny faCHverlag, Mittlere Mühlestrasse 3, CH-8598 Bottighofen, Tel. 071 688 58 00.

 

10. Datenschutz

Informationen zum Datenschutz sind den Datenschutzrichtlinien zu entnehmen.

 

11. Schlussbestimmungen

Auf die Geschäftsbeziehungen zwischen der novoMEDtext ag und ihren Kunden finden die Bestimmungen des materiellen Schweizer Rechts unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts Anwendung. Mündliche Vereinbarungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung durch die novoMEDtext ag verbindlich. Gerichtsstand ist der für den Sitz der novoMEDtext ag zuständige Ort. Die novoMEDtext ag behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB ist auf www.novomedtext.ch einsehbar. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt (Art. 20 Abs. 2 OR).